Ich betreibe seit ca. 13 Jahren eine eigene Wetterstation. Es handelt sich dabei  um eine Huger WMR 918N.

Die Wetterstationshardware ist im semiprofessionellen Bereich einzustufen. Die WMR 918N besitzt einen

 Außentemperaturfühler, Außenfeuchtefühler  Innentemperaturfühler, Innenfeuchtefühler, Luftdruckmesser

sowie einen Windmesser für Richtung und Windstärke als zusätzliches Feature hat die WMR 918N einen Regenmesser. Der Außentemperaturfühler und der

Außenfeuchtefühler sind  in einer Thermometerhütte gemäß Deutscher Wetterdienst in 2m über Grund untergebracht. Der Windmesser befindet sich auf dem

Hausdach in ca. 10m Höhe. Die WMR 918N ist über eine Com-Schnittstelle mit einen PC Intel D2500HN Board mit  Atom Prozessor 2 x 1,86 GHz.

Der Anschluss eines PC ist natürlich zum Betreiben der Wetterstation nicht erforderlich. Ich habe einen PC angeschlossen um die Wetterwerte mittels Wetter-

software weiterzuverarbeiten. Deshalb läuft auf dem Rechner die Wetterstationsoftware PC-Wetterstation von Werner Krenn. Mit Hilfe dieser Software zeichne

 ich alle 10 Min. die  gemessenen Wetterwerte auf. Diese Software generiert auch die (Wetter aktuell) Seite. Zusätzlich erzeuge ich mit der Software noch 

einen APRS String den ich mit Hilfe des Programms UI-VIEW weiterverarbeite und in Echtzeit via Amateurfunk (144.800 MHz) versende. Somit können

Amateurfunker in ganz Europa sehen wie das Wetter in Herzogenaurach ist. Die Daten werden auch im Internet unter der Adresse

http://www.findu.com/cgi-bin/wxpage.cgi?call=DL1NER zur Verfügung gestellt. Meinen genauen Standort ist mit Hilfe von diesem Link zu sehen.

http://www.mapquest.com/maps/map.adp?latlongtype=decimal&latitude=49.56583&longitude=10.89167&zoom=7

Mehr Information über APRS gibst es auf der Seite der APRS Gruppe Berchtesgaden.